Daten-Übernahme Bäckerei 2003

WICHTIG! Der Daten-Export aus Bäckerei 2003 muss mit dem aktuellen Programm aus S-1 heraus erfolgen! Sie benötigen dazu mit aller Wahrscheinlichkeit ein Update zu Bäckerei 2003, das wir Ihnen zusammen mit der Lizenz für Bäckerei Extra! kostenlos zukommen lassen werden! Der Daten-Export aus Bäckerei 2003 muss unmittelbar vor dem Import nach Bäckerei Extra! erfolgen! (Die Preise sind in beiden Programmen datumsabhängig!)

Die Daten-Übernahme aus Bäckerei 2003 erfolgt weitgehend vollständig, allerdings gibt es neben den vielen Verbesserungen, die Ihnen Bäckerei Extra! bietet, auch einige tiefgreifende Änderungen zur bisherigen Logik. Schließlich konnten wir in den letzten 30 Jahren einiges dazulernen. Es wäre widersinnig, alles so zu belassen wie es ist, obwohl wir wissen, wie man ein Bäckerei-Programm besser, bequemer und logischer gestalten könnte. Die folgenden Punkte gehen die Daten-Übernahme im Detail durch.

Der Unternehmens-Stamm

Entsprechend der Vorgehensweise im Programm Bäckerei 2003 finden alle Steuerungsdaten von Bäckerei Extra! im sogenannten Unternehmens-Stamm ihren Platz:

Unterschiedlich zu Bäckerei 2003 sind Artikel-Gruppen, Preislisten-Gruppen, Backzettel-Gruppen, Waren-Gruppen, Kunden-Gruppen, Zutaten-Gruppen, Teige usw. in Bäckerei Extra! in getrennten Dateien verfügbar! Übrigens: für spezielle Tage (bestimmte Feiertage, Zwickeltage usw.) stellen wir Ihnen insgesamt bis zu 21 Wochentage (7 Standard Mo-So und 14 optionale) zur Verfügung! Damit können Standardbestellungen, Aktionen usw. schon im Vorhinein weit besser angepasst werden als bisher.

Die Artikel

 

Die Kunden

 

 

Die Preislisten + die Preise

Die Preisbildung in Bäckerei 2003 ist kompliziert, es ist damit fast alles möglich, doch es ist schwierig, das System einmal zu verstehen. Sie als Nutzer von Bäckerei 2003 kennen das. Wir haben uns entschieden, die Preisbildung in Bäckerei Extra! radikal und deutlich zu vereinfachen – damit sich jeder Anwender auskennt. Es ist aber nicht ganz einfach, diese Daten von „kompliziert“ auf „leicht verständlich“ umzudrehen. Daher funktioniert es so:

Beim Export der Daten aus Bäckerei 2003 wird die Datei PREISE.CSV erstellt, die für alle Kunden und alle Artikel einen Preis enthält, egal, ob der Kunde diese Artikel je bezogen hat oder nicht. Die Auspreisung bezieht sich auf das Tagesdatum des Exports und wird vom interen Preisermittlungsmechanismus von Bäckerei 2003 durchgeführt.

Die Übernahme der Daten aus Bäckerei 2003 nach Bäckerei Extra! erfolgt so:

1 – es ist wichtig, dass der Export aus Bäckerei 2003 zeitnah zur Übernahme der Daten nach Bäckerei Extra! erfolgt!

2 – es wird in Bäckerei Extra! ein Preislisten-Kopf für jeden Kunden aus der Kunden-Datei erstellt. Die Nummer des Preislisten-Kopfes entspricht exakt der Kunden-Nummer. In den Preislisten-Kopf wird die Kunden-Adresse eingetragen, aus der Kundendatei holen wir uns auch die Preis-Art (Netto- bzw Brutto-Preise). Da die Kunden-Preise in Bäckerei 2003 immer 3 Nachkommastellen besitzen, wird auch diese Information in den jeweiligen Preislisten-Kopf eingetragen. Bei der Erstellung des Preislisten-Kopfes werden automatisch alle Artikel als Preislisten-Zeilen mit Null-Preis eingetragen.

3 – In die Preislisten-Zuordnungs-Datei wird automatisch eine Zuordnung für jeden Kunden zu „seiner“ Preisliste eingetragen, gültig ab dem Tages-Datum der Daten-Übernahme.

4 – Nun wird die Datei PREISE.CSV gelesen und es werden die beim Export aus Bäckerei 2003 für jeden Kunden + Artikel ermittelten Preise in die Preislisten-Zeilen-Datei eingetragen. Wenn ein Artikel nicht in der Artikel-Datei oder ein Kunde nicht in der Kunden-Datei zu finden ist, so wird angenommen, dass es sich um nicht mehr verwendete Artikel bzw Kunden handelt und es erfolgt kein Eintrag in die Preislisten-Zeilen-Datei!

Nun haben alle Kunden eine Preisliste mit Preiseinträgen, die der bisherigen Preisstruktur entsprechen, von den Preisen her gesehen könnten Sie mit der Lieferschein-Erfassung sofort loslegen. Aber: es gibt in Bäckerei Extra! umfangreiche Möglichkeiten, die Preislisten weiter zu bearbeiten! Beachten Sie bitte, dass es nun keine überlagernden Preislisten „Grundpreisliste / Spezialpreisliste“ mit Datumsbezug und keine Preise, die „von-ab/bis Datum“ gelten, mehr gibt. Jeder Kunde hat eine Preisliste und Sie können in der Preislisten-Zuordnung beliebig viele neue bzw andere Preislisten beestimmen, die für einen Kunden ab-Datum gelten sollen. Die Begrenzung auf ein einzelnes Datum wie in Bäckerei 2003 ist damit Vergangenheit!

Es wurden bei der Daten-Übernahme die Preise und die zugehörigen Zeilenrabatte übertragen, sowie die Kennzeichen Endrabatt-Sperre und Retouren-Begrenzung. Auch die „Spanne %“ – falls dort eingetragen – wird aus Bäckerei 2003 in die Preislisten von Bäckerei Extra! übernommen! Die neu in Bäckerei Extra! zur Verfügung stehenden Kennzeichen Nullpreis = OK und Retouren-Sperre bleiben bei der Übernahme auf Null und sind damit unwirksam – bis Sie selbst dort etwas eintragen.

 

Die Standard-Bestellungen (B2003: „Dauerlieferscheine“)

Unter Bäckerei 2003 waren die Dauer-Lieferscheine (jetzt: „Standard-Bestellungen“) recht kompakt aufgebaut. Man konnte identische Dauerlieferscheine einfach durch Ankreuzen des Wochentages bestimmen. Die Problematik dieser Vorgangsweise ergibt sich aus dem Umstand, dass die wochentags-mäßige Wartung und Übersicht der Standardbestellungen dadurch nicht möglich ist. Bäckerei Extra! arbeitet mit vielen Tabellen und Sie können nun die Standard-Bestellungen der Wochentage nebeneinander sehen.