Bäckerei Extra! – Die Erfassungsgruppen

In Bäckerei Extra! stehen Ihnen bei der Erfassung der Lieferscheinzeilen von Lieferscheinen und Standard-Bestellungen 9 Erfassungsgruppen samt je 50 Zeichen langem Text zur Verfügung. Zur Automatisierung der Eingabe kann im Unternehmens-Stamm bestimmt werden, welche Mengenspalte (1 = Bestellmenge, 2 = Korrekturmenge, 3 = Retourmenge) bei der LS-Erfassung automatisch anzuspringen ist.

Erfassungsgruppen sind das Mittel, einen Lieferschein zu strukturieren. Innerhalb jeder Erfassungsgruppe kann eine Artikelnummer nur einmal verwendet werden, jede Artikelnummer könnte damit maximal 9x auf ein und dem gleichen Lieferschein aufscheinen. Jede Erfassungsgruppe wird von einem Standard-Text begleitet, der im Unternehmens-Stamm unter [ 10 – Lieferscheine ] eingetragen werden kann oder kann bereits dem Lieferschein der Standard-Bestellung mitgegeben werden. Dieser Standard-Text dient als Überschrift über dem folgenden Artikelblock.

1 – Lieferungen am 17.03.2016
12 Handsemmel 12.00
15 Hausbrot 6.00
2 – Retouren am 18.03.2016
12 Handsemmel 0.00 -2.00
15 Hausbrot 0.00 -1.00
3 – Nachlieferung am 17.03.2016
12 Handsemmel 5.00

Der Standard-Text kann automatisch mit einem Datumseintrag ergänzt werden.
An der Stelle eines %D% wird im Erfassungsgruppentext das aktuelle Lieferscheindatum eingesetzt.
Ein Plus oder Minus und eine Zahl zeigen an, welche Zahl von Werktagen zum aktuellen LS-Datum hinzugefügt werden sollen. %D-3% bedeutet, dass automatisch drei Werktage vom aktuellen LS-Datum abgezogen werden, %D+4% bedeutet, dass vier Werktage hinzugezählt werden sollen. Beispiele: „Lieferung am %D-1%“ oder „Retouren vom %D-1%“ usw. (Werktage laufen vom Montag bis Samstag, ausgenommen sind Feiertage lt. Feiertagskalender)

Zusätzlich kann der Standard-Text jeder Erfassungsgruppe auf jedem Lieferschein individuell händisch bearbeitet / überschrieben werden!
Sie können also zB das eingefügte Datum überschreiben oder einen freien Text einfügen. Beispiele: „Lieferung vom 18.03.2016 (Hrn Mayer übergeben!)

Sonderregelungen
Nichtverrechnung: Sie können im Unternehmens-Stamm festlegen, dass alle Artikel/Mengen der Erfassungsgruppe 9 (aller Kunden!) nicht verrechnet werden sollen. Auf diese Weise lassen sich zB Verpackungen / Gebinde oder kostenlose Werbeartikel von der Verrechnung ausnehmen. Achtung! Solche nicht verrechneten Artikel scheinen in den Statistiken mit Nullpreis auf!

Nichtandruck: Sie können im Unternehmens-Stamm festlegen, dass alle Artikel/ Mengen der Erfassungsgruppe 9 (aller Kunden!) nicht angedruckt werden sollen. Wenn große Mengen an Standard-Artikeln (zB an eine Filiale) geliefert werden, dann kann der Andruck dieser Artikel unterdrückt werden. Ohne die CheckBox „Nichtverrechnung“ geklickt zu haben werden nicht angedruckte Artikel selbstverständlich mit vollem Preis bzw. Wert in die Statistiken aufgenommen!

Sortierung der LS-Zeilen-Tabelle bei Verwendung von Erfassungsgruppen
Wenn Sie auf die Überschrift der Spalten der LS-Zeilen-Tabelle klicken, so wird die automat. Sortierung dieser Spalte erfolgen. Nur wenn Sie auf die Überschrift der Erfassunggruppe klicken, so wird autom. nach Erfassungsgruppe und Artikelnummer sortiert. Einmal nach Erfassungsgruppe + Artikelnummern aufsteigend, einmal absteigend. Die anderen Spalten sortieren nur nach der Spaltenüberschrift wie Artikelnummer, Bezeichnung, Mengen usw. Die neuerliche Eingabe einer LS-Zeile sortiert dann automatisch wieder nach Erfassungsgruppe + Artikelnummer, wie auch immer die Darstellung zuvor war.

Sortierung der LS-Zeilen mit den Erfassungsgruppen auf den gedruckten Lieferscheinen
– Sortierung der Artikel nach Artikelnummer: Innerhalb der Reihenfolge der Erfassungsgruppen werden die Artikel nach Artikelnummern aufsteigend sortiert
– Sortierung der Artikel nach Artikelgruppe: Innerhalb der Reihenfolge der Erfassungsgruppen werden die Artikel nach Artikelgruppen aufsteigend sortiert
– Sortierung der Artikel nach Artikel-Suchbegriff: Innerhalb der Reihenfolge der Erfassungsgruppen werden die Artikel nach den Artikel-Suchbegriffen aufsteigend sortiert

Berücksichtigung der Erfassungsgruppen auf den Rechnungen bzw. den Abrechnungen
Die Rechnungen werden unabhängig von der Erfassungsgruppen erstellt. Ausnahme ist die CheckBox „Nichtverrechnung“ für die Erfassungsgruppe 9, wo alle Artikel der Erfassungsgruppe 9 zwar angeführt, aber mit Nullpreis! ausgezeichnet werden. Wenn Sie aber im Unternehmens-Stamm unter [ 11 – Rechnungen ] die CheckBox Nullwertzeilen auf Rechnungen nicht andrucken? geklickt haben, dann werden diese Artikel auf der Rechnung auch nicht angeführt!

Erfassungsgruppen und die Standard-Bestellungen
Standard-Bestellungen (das sind die ehem. „Dauerlieferscheine“ aus Bäckerei 2003) können Erfassungsgruppen-Texte und Lieferschein-Texte bereits mit verspeichert haben! Beide – falls vorhanden – überschreiben beim Einspeichern der Standard-Bestellung die entsprechenden Texte des Lieferscheins!